Mähen und Dengeln
Alte Techniken neu entdecken

A guade Mahd

 

Wenige historische Werkzeuge des bäuerlichen Alltags sind auch heute noch so häufig im Einsatz wie die Sense. Auf fast jedem Bauernhof findet sich das Arbeitsgerät der Schnitter.


Heute erlebt das Sensenmähen aber auch abseits der Landwirtschaft eine Renaissance und das zu Recht. Das Arbeiten mit der Sense verbindet körperliche Arbeit mit meditativer Leichtigkeit. Die Handsense stellt zudem für alle eine echte Alternative dar, die größere Flächen naturnah bewirtschaften möchten.

Ohne Schneid gehts nicht

Das Wissen ums Dengeln ist untrennbar mit dem Sensenmähen verbunden. Ohne die „guade Schneid“ wäre kein Schnitter zu seinem Tagwerk aufgebrochen. Wer einen Tag lang mit meditativem Schwung Heu gemacht hat, muss seiner Sense die Erinnerung an jedes mitgemähte Steinchen aus dem Dangl hämmern. Modernes Mähen und Dengeln  mit traditionellem Werkzeug ist auch heute noch leicht erlernbar. Man muss kein Bauer, keine Bäuerin sein, um die Schönheit dieser Arbeit schätzen zu können.

Kurse

Halbtageskurs Sensenmähen (ca 4 Stunden)

Der Theorieteil vermittelt Wissen über die Geschichte, Sensentypen und Aufbau der Sense, sowie Sicherheitshinweise zum unfallfreien Umgang mit dem scharfen Gerät. Im Praxisteil gibt es viel Gelegenheit zum praktischen Erlernen und Üben des Mähens.


Jede/r Teilnehmer/in bekommt leihweise eine Sense als Arbeitsgerät, welche von
passionierten Sensenschmieden aus Oberösterreich und Italien neu erdacht
und von Hand geschmiedet wurde. Die Sensenwürfe lassen sich auf die Körpergröße individuell einstellen und machen rückenschonendes Mähen möglich.

Halbtageskurs Dengeln (ca. 4 Stunden)

Der richtige Umgang mit Dengelhammer, Dengelbock und Amboss sowie Tricks und Kniffe für eine messerscharfe Schneid haben ebenso Platz im Kurs, wie die verschiedenen Formen und Techniken des Dengelns. Das Arbeitsmaterial wird zur Verfügung gestellt, die Teilnehmer können aber auch ihre eigenen stumpfen Sensenblätter zur Begutachtung mitbringen.

Kurse für spezielle Anforderungen

Besonders steile Hänge, Mäharbeiten im Forst, Ausmähen von unzugänglichen Stellen, Mähen in und rund um Teichanlagen – Spezialkurse für alle
Anforderungen veranstalten wir auf Anfrage

Einzelkurse

In Einzelkursen lässt sich in wenigen Stunden Mähen und Dengeln für den Hausgebrauch erlernen.

Kurse für Firmen

Als besondere Abwechslung zum Arbeitsalltag am Computer, im Geschäft, oder Büro bieten wir auf Anfrage gerne Halbtages oder Tageskurse für Firmen an.

Mäherlebniswoche

Drei Tage lang eintauchen in die Welt von vor 100 Jahren – das ist beim Mäherlebniswochenende möglich. Nach dem Erlernen des Umgangs mit
Sense und Dengelbock wird gemeinsam gemäht. Zum Abschluss wird das geschnittene Gras auf verschiedenen Heumandl zum Trocknen aufgehängt.

Please reload

  • Wix Facebook page

Biohof Seufferlein, Leithen 16, 4162 Julbach, 0043 680/2176428, office@biohof-seufferlein.at

© 2016 Alle Rechte Vorbehalten